Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


1. Bundesliga Latein zu Gast in Ludwigsburg

Sport

Erneut ertanzte sich das A-Team des Grün-Gold-Club Bremen in Ludwigsburg beim vierten Turnier der 1. Bundesliga den ersten Platz mit allen Einsen in der Wertung und bleibt unangefochten Spitzenreiter im Feld der acht besten Latein-Formationen Deutschlands.

Zweiter wurde erneut die FG Bochum - Velbert, wenn auch das erste Mal in dieser Saison eine Drei in der Wertung zu sehen war. Mit vier Vieren in der Wertung sicherte sich erstmals die TSG Backnang Platz vier hinter dem Blau-Weiss Buchholz. Das Bremer B-Team wurde Fünfter.

Im Kleinen Finale gewann Gastgeber 1. TC Ludwigsburg vor dem benachbarten TSC Residenz und der FG Aachen/Düsseldorf. Sowohl die Residenz Ludwigsburg als auch Aachen rücken weiter Richtung Abstieg in die 2. Liga.

1. Grün-Gold-Club Bremen A | 1 1 1 1 1 1 1
2. FG T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum - 1. TSZ Velbert A | 2 2 3 2 2 2 2
3. Blau-Weiss Buchholz A | 3 3 2 4 3 3 3
4. TSG Backnang 1846 Tanzsport A | 4 5 5 5 4 4 4
5. Grün-Gold-Club Bremen B | 5 4 4 3 5 5 5
-----
6. 1. TC Ludwigsburg A | 7 6 6 7 7 6 6
7. TSC Residenz Ludwigsburg A | 8 7 8 8 6 7 7
8. FG Tanzsportzentrum Aachen / Boston-Club Düsseldorf A | 6 8 7 6 8 8 8

 

Quelle: DTV


Ralf Hertel (27.02.2017, 12:30)

Deutsche Meisterschaft Jugend A-Latein

Jugend

Am Sonntag, den 26.02.2017 wurden die Deutschen Meisterschaften der Jugend A-Klasse ausgetragen. 86 Paare gingen in Darmstadt beim TSZ Rot-Gold Casino an den Start, acht Paare vom GGC Bremen gingen für den LTV Bremen ins Rennen. Für Dominik Veverka / Samanta Quint war leider schon nach der Vorrunde Schluß, sie belegten einen geteilten 76./78. Platz. Michel Spiro / Sara Felycitas Fokken sowie Andreas Bergen / Katharina Scharova schafften den Sprung in die Runde 48. Michael & Sara erreichten einen geteilten 34. - 36. Platz. Die 24er-Runde erreichten Eddi Neufert / Nastasja Golant (Platz 15), Fabian Glatz / Delia Breitmaier (Platz 19) sowie Daniel Andras Hegyi / Angelina Gensrich (Platz 23). Den Sprung ins Semifinale schafften Nikita Gross & Juliane Engelke, die äußerst knapp den Sprung ins Finale verpassten und am Ende auf Rang sieben landeten. Pawel Pastuchow & Anastasia Kozlova beendete ihre Deutsche Meisterschaft mit Platz 12.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen!


Ralf Hertel (27.02.2017, 11:48)

Deutsche Meisterschaft Junioren II B-Latein

Jugend

Mit 78 Paaren ging die Junioren II B-Klasse auf der Deutschen Meisterschaft in Darmstadt an den Start. Mit dabei waren fünf Bremer Paare und zwar vom GGC Bremen und von der TSA d. TuS Huchting 1904. Dominik Veverka & Samanta Quint (GGC) sowie Dennis Wottschel & Karolina Merkel (Huchting) mussten schon früh die Segel streichen. Für ihre erste DM konnten Dennis und Karolina immerhin 22 Paare hinter sich lassen und belegten Rang 56. Dominik & Samanta erreichten am Ende Rang 40.

Die verbliebenen Bremer Paare schafften den Sprung bis ins Semifinale. Für Daniel Andras Hegyi & Angelina Gensrich war es besonders schade, dass sie nicht den Sprung ins Finale geschafft hatten. Nur äußerst knapp belegten sie am Ende Platz sieben. Fabian Glatz & Delia Breitmaier erreichten Platz 10, auf dem zwölften Platz gewertet wurde das Paar Andreas Bergen & Katharina Scharova.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen!


Ralf Hertel (26.02.2017, 18:27)

Deutschlandpokal Junioren I B-Latein

Jugend

Foto: privat

Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier richtet das Tanzsportzentrum Blau-Gold Casino Darmstadt e.V. am 25. und 26. Februar 2017 in seinem Clubheim für den Deutschen Tanzsportverband e.V. die deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A sowie den Deutschlandpokal der Junioren I B in den lateinamerikanischen Tänzen aus.

Für den Landestanzsportverband Bremen gingen Daniel Pastuchow und Luna Maria Albanese vom Grün-Gold-Club an den Start. Insgesamt waren beim Deutschland-Pokal 35 Paare am Start. Nach Vorrunde und Zwischenrunden schafften die beiden Bremer Youngster den Sprung bis ins Finale und konnten dort mit Platz drei ein tolles Endergebnis erzielen.

Herzlichen Glückwunsch!


Ralf Hertel (26.02.2017, 18:18)

WDSF Bassano Open in Italien - Silbermedaille für Becker/Giersbeck

Sport

Foto: privat

Am Samstag, den 25.02.2017 fand im italienischen Bassano das internationale Tanzsport-Festival "Bassano Open" statt. Mit am Start von insgesamt 18 Paaren (drei Paare aus Deutschland) waren Marc Becker & Nicole Giersbeck von der TSG Bremerhaven. Nach Vor- und Zwischenrunde erreichten die beiden Maintaler das Finale. Dort kämpfen sie mit weiteren fünf Paaren um den Turibnersieg. Am Ende sparang für Marc & Nicole ein Treppchenplatz heraus. Platz zwei und damit Silbermedaille.

Gesamtergebnis


Ralf Hertel (26.02.2017, 18:11)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland