1. Bundesliga Latein zu Gast in Düren

Sport

Das Tanzsportzentrum Aachen war der erste Gastgeber im noch jungen neuen Jahrzehnt für die 1. Bundesliga in der Lateinsektion. Die vollbesetzten Ränge der Arena in Düren bildete eine würdige Kulisse beim Auftaktturnier zu dem die acht besten Lateinformationen Deutschlands an den Start gingen.

Sechs Mannschaften erreichten das Große Finale. Alle Bestnoten der abschließenden Wertung gingen auf das Konto des A Teams des Grün-Gold-Club Bremen, das damit nahtlos an seine bisherigen Erfolge bei der DM und WM in diesem Winter anknüpfen konnte. Auch das A Team des 1.TSZ Velbert erhielt mit allen zweiten Plätzen eine eindeutige Wertung und ertanzte sich, wie bei der DM den zweiten Rang. Das A Team der TSG Bremerhaven, die auf der DM noch mit 0,05 Wertungspunkten hinter Buchholz landeten, erhielten in Düren alle Dreien und ertanzten sich somit die Bronzemedaille, vor der Mannschaft des Blau-Weiss Buchholz.

1. Grün-Gold-Club Bremen A (1-1-1-1-1-1-1)
2. 1.TSZ Velbert A (2-2-2-2-2-2-2)
3. TSG Bremerhaven (3-3-3-3-3-3-3)
4. Blau-Weiss Buchholz (6-5-4-4-4-6-4)
5. Gün-Gold-Club Bremen B (4-6-5-5-5-5-6)
6. TSG Backnang 1846 Tanzsport (5-4-6-6-6-4-5)
-----
7. FG Tanzsportzentrum Aachen/Boston-Club Düsseldorf A (7-8-8-8-7-7-7)
8. TSC Walsrode A (8-7-7-7-8-8-8)

Quelle: DTV






« zurück: Startseite