Glamour, Tanz und Sport im Congress Centrum Bremen

Allgemeines

Bundeswertungsrichterschulung

Von Freitag- bis Sonntagmittag stand der Saal 1 für knapp 100 Wertungsrichter/innen im Mittelpunkt des Geschehens. Organisiert durch die Bundeslehrwartin Birgit von Daake beschäftigten sich die Bundestrainer/in Martina Weßel-Therhorn und Horst Beer sowie die Verbandstrainer/innen Manuela Faller, Sven Traut, Fred Jörgens, Dagmar Beck und Hans Galke mit dem „kleinen Unterschied“, dem DTV-Thema des Jahres. Unterstützt wurden sie hierbei von den besten Paaren von Tanzsport Deutschland: Anton Skuratov/Alena Uehlin, Dumitru Doga/Sarah Ertmer und Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov (Standard) sowie Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, Artur Balandin/Anna Salita und Zsolt Sandór Cseke/Malika Dzumaev. Und wie schon so oft in Bad Harzburg erlebt, kullerten auch in Bremen bei der Abschlusslecture die Tränen. Ein sicheres Zeichen dafür, dass gutes Tanzen immer wieder berührt.

DTV-Award

Zum fünften Mal wurden in dem wunderschönen Ambiente des Hanse Saals im Congress Centrum die DTV-Awards übergeben. In der Kategorie „bestes DTV Jahr“ erhielten Dumitru Doga/Sarah Ertmer den Award für ihre Titelsammlung. Das Paar ist vier-facher Deutscher Meister sowie Welt- und Europameister über Zehn Tänze. Das Paar tanzt seit fast zehn Jahren zusammen und ist in Düsseldorf ansässig. In Bremen präsentierten sie sich nicht nur als Demopaar bei der Bundeswertungsrichterschulung, sondern begeisterten auch die Galanight-Gäste mit einer gefühlvollen Slowfoxtrott-Show. Den Award überreichte DTV-Vizepräsident Dr. Tim Rausche.

Karnevalistischer Tanz

Die DTV-Fachverbände – hier im Besonderen der Karnevalistische Tanz – waren auf dem Galaabend nicht nur durch Falk Scheibe-in-der-Stroth – DTV-Vertreter der Fachverbände – sondern auch durch die Präsidenten/In der Buchnesia Karnevalsgesellschaft Manfred und Annette Ruff vertreten. Ihre Tanzgarde (Ü15) hatte im abgelaufenen Jahr die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Stellvertretend für die Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft nahm Ehepaar Ruff DTV-Team-Award von Falk Scheibe-in-der-Stroth entgegen.

DTV Professional Division

Marta Arndt/Pavel Pasechnik waren zuletzt für die DTV-Professional Division im Einsatz und wurden im Oktober des vergangenen Jahres Weltmeister bei den Lateinprofis. Im Dezember hatten sie sich aus dem aktiven Tanzsportgeschehen zurückgezogen. Angekündigt wurden sie durch Joachim Llambi mit den Worten: „Gestern noch bei let’s dance heute beim Dancing Superstars Festival“. Den DTV-Award für den WM-Titel übergab Ralf Müller, Direktor der DTV-Professional Division.

Quelle: DTV






« zurück: Startseite