GLM Hauptgruppe D bis B-Latein in Lütjenburg

Sport

Lütjenburg. Tolle Stimmung und ein tolles Ambiente herrschte am Sonntag, den 16. September 2018 in der Eventlocation „Golden Cage“ in Lütjenburg. Die Lateinpaare aus den vier Nordländern Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern tanzten ihre Meister aus in einem Saal, der gerappelt voll war. Das beflügelte natürlich auch die Paare, die hervorragende Leistungen auf dem Parkett zeigten. 16 Paare aus dem LTV Bremen waren nach Lütjenburg gekommen, um sich den Bremer Landesmeistertitel zu holen. Vertreten waren Paare aus dem Clubs Grün-Gold-Club Bremen, TSG Bremerhaven und TTK Grün-Weiß Vegesack.

Pünktlich um 13:00 Uhr startete die erste Klasse, die Hauptgruppe D-Latein mit insgesamt 17 Paaren am Start. Sechs Paare aus dem LTV Bremen waren mit am Start und zwar drei Paare von der TSG, zwei Paare vom GGC und ein Paar vom TTK. Jonas Wood & Paulina Seidelmann vom TTK Grün-Weiß Vegesack mussten leider schon nach der Vorrunde die Segel streichen und belegten am Ende Rang 16. Mit zwölf Paaren wurde anschließend die Zwischenrunde gestartet. Anschließend schafften vier Paare den Sprung in das Finale. Johannes Steffen und Yannika Holthey vom GGC schafften nicht den Sprung ins Finale und erreichten am Ende den geteilten 7./8. Platz. Nach der Endrunde belegten drei Bremer Paare die vorderen Plätze. Souverän mit 14 von 15 Einsen holten sich Raban Bottke & Melanie Sotskov vom GGC Bremen die Bremer Landesmeisterschaft. Vize-Meister von Bremen und Zweiter der Gesamtwertung wurde das TSG-Paar Levin Haack & Fabienne Bock gefolgt von ihren Vereinskameraden Falk Lukasch & Cassalina Wiesner, die Bronze holten sowohl in der Landeswertung als auch in der Gesamtwertung. Platz fünf im Finale erreichte ein weiteres Paar der TSG, Marvin Schan & Laura Bornhöft.

Die Hauptgruppe C-Latein war mit insgesamt zwölf Paaren ebenfalls gut besetzt. Von den zwölf Paaren starteten vier Paare für den LTV Bremen. Die Landesmeister der D-Klasse tanzten in der C-Klasse mit und das waren Raban Bottke & Melanie Sotskov vom GGC Bremen. Dazu kamen drei Paare von der TSG. Die Freude nach der Vorrunde war groß, denn alle Bremer Paare erreichten das Finale. Platz zwei in der Gesamtwertung und Bremer Landesmeister wurden erneut Raban Bottke & Melanie Sotskov vom GGC Bremen und holten ihren zweiten Titel an diesem Nachmittag. Platz drei in der Gesamtwertung und Bremer Vizemeister wurden Christoph Behlen & Claudia Perk von der TSG. Die Plätze fünf und sechs gingen ebenfalls an die TSG. Ricardo Aponte mit seiner Partnerin Jana Göken belegten den fünften Platz und der sechste Platz ging an Hauke Varoga & Esther Bauchwitz.

Am stärksten besetzt war die Hauptgruppe B-Latein mit insgesamt 21 Paaren am Start. Auch in dieser Klasse waren sechs Bremer Paare im Rennen. Nach der Zwischenrunde mussten Noel Welter & Claudia Zwanzig (TSG) auf dem geteilten 13.-15. Platz und Kim Tränka & Lea Burfeind (GGC) auf dem geteilten 10.-12. Platz die Segel streichen. Erneut schafften vier Bremer Paare den Sprung ins Finale. Hier ertanzten sich Roland Piekarczyk & Kristina Brandt vom GGC die Bremer Landesmeisterschaft und die Silbermedaille in der Gesamtwertung. Auf Rang vier und damit Bremer Vizelandesmeister wurde das Paar Jordi Kleinschmit & Kira Goetz vom TTK Grün-Weiß Vegesack. Eddy Muhamedagic mit seiner Partnerin Carmen-Chantal Kupisz vom GGC erreichten Rang fünf in der Gesamtwertung, Vincent Kalder & Lisa-Marie Brückner (GGC) den sechsten Platz in der Gesamtwertung.

Gesamtergebnisse

Siegerpaare der Hauptgruppe B-Latein / Foto: D. Krebs

Siegerpaare der Hauptgruppe B-Latein / Foto: D. Krebs

Siegerpaare der Hauptgruppe C-Latein / Foto: D. Krebs

Siegerpaare der Hauptgruppe C-Latein / Foto: D. Krebs

Siegerpaare der Hauptgruppe D-Latein / Foto: D. Krebs

Siegerpaare der Hauptgruppe D-Latein / Foto: D. Krebs






« zurück: Startseite