GLM Kinder, Junioren und Jugend in Pinneberg / Tag 1

Jugend

Samstag, den 2. Februar 2019

Pünktlich um 12.00 Uhr startete die erste Klasse Kinder I/II D-Latein mit 13 Paaren am Start. Fünf Paare aus dem LTV Bremen gingen in dieser Klasse an den Start, davon ein Paar von der TSA d. TuS Huchting 1904 und vier Paare vom Grün-Gold-Club Bremen. Drei Tänzen müssen in der D-Klasse absolviert werden und zwar der Cha Cha, die Rumba und der Jive. Nach der Vorrunde mussten Loran Kitkani & Enwa Kitkani vom GGC die Segel streichen. Mit zwölf Paaren ging es in die erste Zwischenrunde. Nach dieser ergab sich ein Finale mit sechs Paaren aus den Verbänden HATV, TSH, TMV und Bremen. Daniil Zeller und Chiara Sophie Reis von der TSA d. TuS Huchting erreichten am Ende den achten Platz. Den geteilten 11./12. Platz erreichten vom GGC Bremen die Paare Max Gerhard und Emily Plehn sowie Leonard Cullmann und Anna Marie Cullmann. Große Freude bei Tizio Tiago Domingues Da Silva und Nicole Gerhard, als die qualifizierten Paare für das Finale aufgerufen wurden. Aber nicht nur zu diesem Zeitpunkt gab es große Freude. Auch am Ende der Finalrunde konnten sich beide über den Bremer Landesmeistertitel und über den Gesamtsieg der GLM freuen. Bemerkenswert ist, dass es für die beiden Newcomer das erste Turnier überhaupt war. Mit dem Sieg sind sie damit gleich in die C-Klasse aufgestiegen.

Gesamtergebnisse

Das zweite Turnier an diesem ersten Meisterschaftstag war die Junioren I D-Klasse mit 20 Paaren am Start. Sechs Paare aus drei Bremer Clubs gingen hier ins Rennen. Das Finale mit sechs Paaren erreichten Julian Post und Janina Post vom TanzCentrum Gold & Silber Bremen. Das Finale ging stark los mit dem Cha Cha, den die beiden noch gewinnen konnten. In Rumba und Jive setzten die Wertungsrichter die beiden jeweils auf Platz drei, so dass in der Endabrechnung die Bronzemedaille in der Gesamtwertung und der Bremer Landesmeistertitel heraus kamen. In den weiteren Platzierungen belegten Daniel Djacenko und Antonia Buller vom GGC den 11. Platz sowie Daniil Zeller und Chiara Sophie Reis von der TSA d. TuS Huchting 1904 den 12. Platz. Beide Paare tanzten in der Zwischenrunde mit. Nach der Vorrunde mussten die Paare Cullmann/Cullmann, Gerhard/Plehn und Kitkani/Kitkani bereits die Segel streichen.

Gesamtergebnisse

Es ging weiter mit der Junioren II D-Klasse mit insgesamt 10 Paaren am Start. Drei Paare aus zwei Bremer Clubs gingen in dieser Klasse ins Rennen. Leider mussten Daniel Djacenko und Antonia Buller vom GGC bereits nach der Vorrunde die Segel streichen. Im Finale tanzten Julian und Janina Post vom TC Gold & Silber Bremen, die am Ende den sechsten Platz belegten und damit Bremer Vizelandesmeister wurden. Bremer Landesmeister und Gesamtsieger der GLM wurde das Paar Konstantin Buller und Sejla Softic vom GGC Bremen, die alle drei Tänze gewinnen konnten.

Gesamtergebnisse

In der nächsten Klasse Jugend D-Latein waren alle fünf Bundesländer vertreten. Mit 17 Paaren ging es ins Rennen, ein deutliches Übergewicht hatten Paare vom der TSA Blau-Weiss Buchholz mit 6 Paaren am Start. Für den LTV Bremen war lediglich ein Paar am Start und zwar Paul Maske und Joanna Mull vom GGC Bremen. Nach der Vor- und Zwischenrunde erreichten die beiden Bremer das Finale und holten sich sowohl die Bremer Landesmeisterschaft als auch am Ende ein Platz auf dem Treppchen, nämlich die Bronzemedaille.

Gesamtergebnisse

Ein Übergewicht an Bremer Paaren gab es in der Klasse Kinder I/II C-Latein mit insgesamt sechs Paaren am Start. Drei Paare vom GGC und ein Paar vom TC Gold & Silber Bremen gingen in das sofortige Finale nach einer kurzen Sichtungsrunde. Hier setzten sich Christian Vovk und Sofia Valeeva vom GGC durch und konnten alle vier geforderten Tänze Samba, Cha Cha, Rumba und Jive für sich gewinnen und wurden sowohl Gesamtsieger der GLM als auch Bremer Landesmeister. Vizelandemeister wurden ihre Vereinskameraden Kiril Cernych und Melina Richter, die in der Gesamtwertung die Bronzemedaille gewannen. Jan Woitt und Lisa Marie Schanz vom TanzCentrum Gold & Silber Bremen erreichten Rang fünf, Platz sechs in der Gesamtwertung erreichten die beiden Aufsteiger Tizio Tiago Domingues Da Silva und Nicole Gerhard vom GGC.

Gesamtergebnisse

In der Junioren I C-Klasse gingen neun Paare in das Turnier. Es wurde eine Vorrunde und ein Finale mit sechs Paaren getanzt. Vier Paare vom LTV Bremen waren in dieser Klasse dabei. Zwei Paare mussten sich nach der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden. Knapp am Finale vorbei mit Platz sieben, rutschten Tizio Tiago Domingues Da Silva und Nicole Gerhard vom GGC vor Jan Woitt und Lisa Marie Schanz vom TC Gold & Silber Bremen. Im Finale standen Maxim Baron und Elisa Cullmann sowie Kiril Cernych und Melina Richter, beide vom GGC Bremen. Bremer Landesmeister wurden Maxim und Elisa, die in der Gesamtwertung auf Rang drei landeten, gefolgt von ihrem Vereinskameraden Kiril und Melina.

Gesamtergebnisse

Drei Paare vom LTV Bremen starteten in der Junioren II C-Klasse. Insgesamt startete das Turnier mit acht Paaren. Nach der Vorrunde erreichten alle drei Bremer Paare das Finale. Bremer Landesmeister und Gesamtsieger der GLM wurde das Paar Maxim Melnik und Lia Samarin von der TSA d. TuS Huchting 1904, die alle vier Lateintänze gewinnen konnten. Klare Sache auch für Maxim Baron und Elisa Cullmann vom GGC , die Bronze holten und Bremer Vizelandesmeister wurden. Platz vier in der Gesamtwertung und Bronzegewinner in der Bremer Landeswertung erreichten Konstantin Soller und Melina Getz vom GGC.

Gesamtergebnisse

Das letzte Turnier des ersten Meisterschaftstags begann pünktlich mit der Jugend C-Klasse. Hier waren noch einmal 15 Paare am Start, davon vier Paare aus dem LTV Bremen. Zwei Paare vom GGC erreichten die Endrunde. Bremer Landesmeister und Dritter in der Gesamtwertung wurden Daniils Abajevs und Adelia Unger, Platz vier und Bremer Vizelandesmeister wurden Paul Maske und Joanna Mull. In der Zwischenrunde noch dabei war das Paar Daniel Plujnikov und Anna Grams von der TSA d.. TuS Huchting 1904, die am Ende den achten Platz belegten. Nach der Vorrunde war bereits Schluss für Konstantin Soller und Melina Getz vom GGC.

Gesamtergebnisse

Siegerpaare Jugend C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Jugend C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaar Jugend D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaar Jugend D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren I C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren I C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren I D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren I D-Latein / Tomasz Pasternak


Siegerpaare Junioren II C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren II C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren II D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Junioren II D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Kinder I/II C-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Kinder I/II C-Latein / Tomasz Pasternak


Siegerpaare Kinder I/II D-Latein / Tomasz Pasternak

Siegerpaare Kinder I/II D-Latein / Tomasz Pasternak




« zurück: Startseite