Lehre 2021

Lehre

Für die 2021-Planungen spielten und spielen zwei Faktoren eine Rolle. Zum einen ist dies natürlich die Corona-Pandemie, die unseren Tanzsport und damit auch die Lehre im Griff hat und zum anderen die Tatsache, dass der Lizenzerhaltszeitraum um zwei Jahre auf den 31.12.2023 verlängert worden ist.

Dementsprechend steht der LTV Bremen nicht unter Zeitdruck, um nicht unsere Gesundheit für einen Lizenzerhalt aufs Spiel zu setzen. Stattdessen können wir auf sicherere Zeiten warten, die sich mit dem Start der Impfungen nun durchaus auch absehen lassen. Ich stehe als Lehrwart auf dem Standpunkt, dass ich in der aktuellen Situation keine Präsenz-Veranstaltung verantworten möchte. Meiner Meinung nach ist keine Lerneinheit es wert, die Gesundheit dafür aufs Spiel zu setzen.

Für den 13.2.2021 haben wir eine Online-Schulung mit Uta Albanese über 4LE konzipiert, die die Möglichkeiten einer Videokonferenz ausnutzen soll. Einige Schulungs-Aspekte lassen sich ganz ohne Frage in einer Präsenz-Veranstaltung deutlich besser darstellen – aber das Medium einer Videokonferenz bietet womöglich auch Ansätze, die wiederrum in einer Präsenzveranstaltung kaum machbar wären. In unserem Konzept mit Uta Albanese versuchen wir genau das, indem sie anhand von Videoanalysen die Entwicklung tänzerischer Qualität durch verschiedene Leistungsstufen aufzeigt. Da wir im LTV Bremen ein solches Format noch nie gemacht haben, musste wir einiges an Überlegungen und Planungen in dieses Projekt investieren. Wenn es funktioniert, werden wir dieses Konzept fortführen.

Für Trainer C-Breitensport ist meines Erachtens eine Präsenzveranstaltung unumgänglich – hier ist das Sehen und vor allen Dingen auch das selber Probieren sehr wichtig. Deshalb wollen wir zwischen den Sommer- und Herbstferien 2021 zwei fachliche Schulungen zu je 5 LE anbieten. In diesem Zeitraum sind wir optimistisch, dass wir Präsenz-Veranstaltungen anbieten können. 

Für die eine Schulung möchten wir in Richtung Linedance für Tanzkreise gehen, während die andere Schulung das Tanzen mit Kindern und Jugendlichen insbesondere im Schulkontext in den Fokus nimmt. Die Termine sind noch nicht ganz fixiert, weil die Referenten teilweise noch ihre Zeitpläne in ihrem Hauptberuf abwarten müssen. Die generellen Zusagen zu den oben genannten Schulungen sind durch die Referenten aber schon erfolgt. Sobald sich hier die Termine verfestigen, werde ich diese zügig veröffentlichen.






« zurück: Startseite