WDSF International Open Latin (DSF)

Sport

Grün-Gold-Club Bremen gegen den Rest der Welt

Bremen stellte mit 17 Paaren fast die Hälfte des Teilnehmerfeldes in der Hauptgruppe Latein. In der Runde der besten Sechs tanzten noch zwei GGC-Paare um den Sieg. Es war ein tolles Finale mit starken Leistungen, welche die sechs Paare dem Bremer Publikum präsentierten. Die Silbermedaille ging an Zolt Sándor Cseke & Malika Dzumaev, die in allen fünf Tänzen den zweiten Platz holten. Daniel Dingis und Alessia-Allegra Gigli erreichten den sechsten Platz. Die "Hegemann-Trophy" ging an das dänische Paar Malthe Brinch Rohde & Sandra Sorensen, die sich gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzten. Und damit geht die erste WDSF-Turnierserie zu Ende. Eine Neuauflage wird es im nächsten Jahr auf jeden Fall geben. Wie schon am Vorabend spendete das Publikum reichlich Applaus für alle Turnierteilnehmer.

Zsolt Sándor Cseke & Malika Dzumaev (GGC) / Foto: Hertel

Zsolt Sándor Cseke & Malika Dzumaev (GGC) / Foto: Hertel

Daniel Dingis & Alessia-Alegra Gigli (GGC) / Foto: Hertel

Daniel Dingis & Alessia-Alegra Gigli (GGC) / Foto: Hertel






« zurück: Startseite