Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen

Nachrichten-Archiv

Bitte wählen Sie einen Monat:




Mitgliederversammlung des LTV Bremen virtuell

Allgemeines

Die diesjährige Mitgliederversammlung des LTV Bremen wurde am Mittwoch, den 24. März 2021 online durchgeführt. Erfreulich aus Sicht des LTV-Präsidiums war, dass die Beteiligung sehr groß war. 10 Vereinsvertreter nahmen an der virtuellen MV mit insgesamt 43 von 56 Stimmen teil.

LTV-Präsident Lars Bankert begrüßte zunächst alle Anwesenden und ging dann zur Tagesordnung über. Nach der Aussprache zu den Berichten des Präsidiums (es gab keine Fragen), berichtete Tobias Binkele, der zusammen mit Mirja Locnikar die Kasse geprüft hatte, über die Kassenprüfung. Es gab keine Beanstandungen, so dass das Präsidium einstimmig entlastet werden konnte.

Der Posten des LTV-Schatzmeisters konnte nach langer Suche auf dieser MV endlich wieder besetzt werden. Mirja Locnikar, die zu einer der Kassenprüfer/in gehörte, stellte sich zu einer sogenannten Nachwahl und wurde vom Gremium einstimmig zur neuen LTV-Schatzmeisterin gewählt.

Vom LTV-Sportwart Andreas Neuhaus und LTV-Breitensportwart Ingo Müller wurden Fördermaßnahmen zum Wiederanlauf nach Ende der Kontaktbeschränkungen vorgestellt (siehe Dokumente unten). Im Anschluß wurde der Haushaltsvoranschlag 2021 des LTV Bremen vorgestellt und diskutiert. Der Haushaltsvoranschlag wurde vom Gremium einstimmig verabschiedet.

Nach einer Stunde und 45 Minuten war die diesjährige Mitgliederversammlung des LTV Bremen schon wieder Geschichte.

LTV Förderprogramm Leistungssport

LTV Förderprogramm Breitensport


(26.03.2021, 10:06)

So gewinnen Sie Mitglieder in Corona-Zeiten

Allgemeines

Checkliste liefert Tipps für Vereine

 

Frühjahr 2021 und die Pandemie hat die Vereinswelt fest im Griff. Kein Präsenz-Training, keine Veranstaltungen. Dies bedeutet aber auch: Weniger neue Mitglieder. Das Präsidium von Tanzsport Deutschland möchte den Vereinen in der Pandemie beistehen. Deshalb wurde eine Checkliste als Ideenpool erstellt, die Vereine dabei unterstützen soll, neue Mitglieder zu gewinnen.

weiter lesen

Ralf Hertel (24.03.2021, 10:26)

Ausschreibung GLM Four Nord & GM Nord für 2022

Sport

Wer hätte im letzten Jahr um diese Zeit gedacht, dass die Sportwelt fast komplett zum Erliegen kommt. Und leider ist die Lage aktuell noch immer angespannt. Deshalb haben die Landessportwarte Nord auf einer Videokonferenz beschlossen, alle Landes- und Gebietsmeisterschaft für das 1. Halbjahr 2021 abzusagen.

Aber blicken wir nach vorne auf das Jahr 2022. Anliegend übersende ich die Ausschreibungen für die GLM Four Nord sowie die GM Nord. Über Bewerbungen bis zum 30. April 2021 freue ich mich.

weiter lesen

Ralf Hertel (05.03.2021, 10:47)

DTV-Schulsportprädikat 2021/2022

Allgemeines

Insgesamt 26 Prädikate verliehen

Im Rahmen des Schulsportbeauftragtentreffens im November wurden 26 Bewerbungen der Schulen, Kindergärten und Vereine gesichtet und bewertet. Für folgende Prädikate konnte man sich bewerben: Schulsportbetonter Verein, Tanzsportbetonte Schule und Kindergartenbetonter Verein. Alle Bewerber wiesen eine vorbildliche Arbeit in Bezug auf den Tanzsport nach.

Neben Tanz AG’s, die mit und ohne Kooperationen von Vereinen erfolgen, gibt es auch Abnahmen des DTSA-Abzeichens sowie die Durchführung von Projektwochen zum Thema Tanzen. 

Die Anerkennungsprämie durch besonders hohes Engagement sicherten sich 15 der 20 Bewerber.

Schulsportprädikate 2021/2022

Schulsportprädikate 2021/2022


Ralf Hertel (31.01.2021, 11:08)

Ligasaison der 1. Bundesliga Standard und Latein wird abgesagt

Sport

Vertreter der 1. Bundesligisten stimmen für eine Absage der kompletten Saison

 

Ende Oktober hatten sich die teilnehmenden Vereine der 1. Bundesliga Standard und Latein erstmals virtuell getroffen, am Samstag fand das zweite Treffen statt. Bundessportwart Michael Eichert begrüßte als Gastgeber die Vereinsvertreter der 18 Erstligisten, die drei Ligabeauftragten Andreas Neuhaus, Manfred Ganster und Dr. Thomas Kokott sowie Ulrich Wohlgemuth als Vertreter des BLAF.

weiter lesen

Ralf Hertel (25.01.2021, 17:28)

Nachruf zum Tod von Walter Stubben

Allgemeines

Walter Stubben

21.07.1949 bis 09.12.2020

Tief betroffen müssen wir Abschied von unserem Mittänzer und Wegbegleiter Walter Stubben nehmen, der am 9.12.2020 für uns alle völlig unerwartet plötzlich verstorben ist.

Tanzen war immer ein zentraler Punkt in Walters Leben. Nach ersten Anfängen in der Tanzschule Hadau wechselte er 1973 zum TurnierTanzClub Gold und Silber e.V. Hier traf er seine Luise und tanzte fortan mit ihr durchs Leben. Gemeinsam widmeten sie sich dem Turniersport und durchtanzten sehr erfolgreich alle Klassen bis in die Hauptgruppe S. Mit nur wenigen, eher kurzen Unterbrechungen konnten sie in diesem Jahr auf über 45 Jahre tanzen zurückschauen, davon 25 in der S-Klasse mit insgesamt 77 ersten Plätzen. Aber auch international waren beide bei vielen Turnierteilnahmen sehr erfolgreich. Eines ihrer schönsten Erlebnisse war dabei die Teilnahme am legendären Turnier in Blackpool im Empress Ballroom, Winter Gardens, im Jahre 2010.

Es war immer ein Genuss, Walter und Luise tanzen zu sehen. Sie schwebten mit einer Leichtigkeit und Eleganz über das Parkett, die man auch in der höchsten Klasse in dieser Perfektion nur selten zu sehen bekommt. Dabei strahlte Walter eine Souveränität, Ruhe und Besonnenheit aus, für die er auch abseits vom Parkett sehr geschätzt wurde. Er war – mit Luise – ein Vertreter des Turniertanzsports par excellence.

Das Präsidium des LTV Bremen weiß aus den Vereinen, dass Walter immer mit viel Engagement und Enthusiasmus dabei war. Er unterstützte beim gemeinsamen Training und den Turniervorbereitungen mit Rat und Tat und seinem riesigen Erfahrungsschatz, und als Gruppenleiter hat er mit seiner Luise den Menschen Freude am Tanzen vermittelt - mit Gelassenheit, pädagogischem Geschick und einer einfach ansteckenden Freude am Tanzen.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Das Präsidium des LTV Bremen e.V.


Ralf Hertel (08.01.2021, 10:52)

Lehre 2021

Lehre

Für die 2021-Planungen spielten und spielen zwei Faktoren eine Rolle. Zum einen ist dies natürlich die Corona-Pandemie, die unseren Tanzsport und damit auch die Lehre im Griff hat und zum anderen die Tatsache, dass der Lizenzerhaltszeitraum um zwei Jahre auf den 31.12.2023 verlängert worden ist.

 

Dementsprechend steht der LTV Bremen nicht unter Zeitdruck, um nicht unsere Gesundheit für einen Lizenzerhalt aufs Spiel zu setzen. Stattdessen können wir auf sicherere Zeiten warten, die sich mit dem Start der Impfungen nun durchaus auch absehen lassen. Ich stehe als Lehrwart auf dem Standpunkt, dass ich in der aktuellen Situation keine Präsenz-Veranstaltung verantworten möchte. Meiner Meinung nach ist keine Lerneinheit es wert, die Gesundheit dafür aufs Spiel zu setzen

weiter lesen

Ralf Hertel (07.01.2021, 09:18)

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021

Allgemeines

Vor einem Jahr konnte sich noch niemand vorstellen, welch´ ungewöhnliches Jahr 2020 uns bevorstehen würde. Viele ungeahnte Einschränkungen mussten wir hinnehmen. Unser Sport kam in großen Teilen zum Erliegen, viele Großveranstaltungen sind abgesagt worden. Wir mussten lernen, mit diesen Situationen umzugehen.

Nun neigt sich das Jahr 2020 dem Ende und wir neigen dazu, dieses Jahr schnell zu vergessen. Und wie heißt es immer so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt, so dass wir hoffentlich bald wieder zur Normalität zurückkehren können.

 

Das LTV-Präsidium wünscht allen eine frohe Weihnacht und ein gesundes und hoffnungsvolles Jahr 2021


Ralf Hertel (22.12.2020, 09:18)

Termine der 1. und 2. Bundesliga Standard und Latein stehen fest

Sport

Die "neuen" Turniertermine für die 1. und 2. Bundesliga Standard und Latein stehen fest: In mehreren Abstimmungsrunden hatten die einzelnen Ausrichter und teilnehmenden Vereine versucht, neue Termine im späteren Frühjahr 2021 zu finden.
Die Übersicht und die einzelnen Ligatabellen sind jetzt aktualisiert.

Quelle: DTV


Ralf Hertel (20.12.2020, 12:29)

Termin für DTV-Verbandstag ein weiteres Mal verschoben

Allgemeines

Der DTV-Verbandstag wandert von Januar in den Juni 2021

Der DTV-Verbandstag von 2020, verschoben auf den 23./24. Januar 2021, wurde wegen der aktuellen Pandemielage ein weiteres Mal verschoben. Der neue Termin wird im Juni 2021 liegen. Weitere Informationen folgen. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Quelle: DTV


Ralf Hertel (20.12.2020, 12:28)