Lehrangebot des LTV Bremen e.V.

Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


GLM "Four Nord" Senioren IV B/A- & S-Standard in Reinbek

Sport

Bremer Landesmeister Dieter Dannewitz/Karin Töllner (GGC) mit LTV-Schriftführer Christian Lux

Hamburg. Am Sonntag, den 10. März 2019 wurden die Gemeinsamen Landesmeisterschaften „Four Nord“ der Länder Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in den Klassen Senioren IV B/A- und S-Standard durchgeführt. Insgesamt machten sich 35 Paare auf den Weg nach Hamburg, ausgerichtet wurde die Meisterschaft von der TSA des TSV Reinbek e.V.

weiter lesen

Ralf Hertel (12.03.2019, 10:46)

Saisonabschluss der 2. Bundesliga Latein in Syke

Sport

Syke. Freude und Tränen gab es beim letzten Wettkampf der 2. Bundesliga Latein in Syke. Aufsteiger Grün-Gold-Club Bremen B ist zurück in der 1. Bundesliga Latein und kann sich auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im November in Hamburg freuen. Das B-Team der TSG Bremerhaven muss bereits nach einem Jahr den Weg zurück in die Regionalliga nehmen.

weiter lesen

Ralf Hertel (10.03.2019, 13:32)

WDSF-World Open Latin in Tokio/Japan

Sport

Foto: Hey

Tokio. Am Samstag, den 9. März 2019 wurde in Tokio das WDSF World Open Latin durchgeführt. Aus dem LTV Bremen waren die deutschen Vizemeister Timur Imametdinov & Nina Bezzubova vom Grün-Gold-Club Bremen am Start. 27 Paare gingen insgesamt ins Rennen. Erfreulich aus Sicht des DTV zogen gleich drei deutsche Paare ins Finale ein. Timur und Nina ließen die Konkurrenz hinter sich und gewannen das Turnier.

WDSF International Open Latein (27):
1. Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, GGC Bremen
4. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
5. Artur Ankerstein/Georgiana Barbu, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim


Ralf Hertel (10.03.2019, 13:29)

Gemeinsame Landesmeisterschaften der Nordverbände beim TC Concordia Lübeck e.V.

Sport

Bremer Landesmeister Senioren II S-Standard Wolfgang & Nicole Ahlrichs vom GGC mit LTV-Schriftführer Christian Lux

Lübeck. Am Samstag, den 2. März 2019 wurden die Gemeinsamen Landesmeisterschaften „Four Nord“ der Nordverbände Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern in Lübeck durchgeführt. Nicole und Wolfgang Ahlrichs vom Grün-Gold-Club Bremen e.V. wurden Landesmeister des LTV Bremen in der Senioren II S-Standardklasse. In einem starken Feld zeigten die Beiden, die gerade erst in die Sonderklasse aufgestiegen sind und dort ihre ersten Turniere tanzen, eine gute Leistung. „Wir sind sehr froh, in diesem starken Feld überhaupt Paare geschlagen zu haben“ freut sich Wolfgang nach bekannt werden der Platzierung.


Ralf Hertel (03.03.2019, 17:18)

1. Bundesliga der Lateinformationen zu Gast in Ludwigsburg

Sport

Die Elite der Lateinformationen traf sich zum vierten Aufeinandertreffen in Ludwigsburg.

Ludwigsburg. Viertes und vorletztes Aufeinandertreffen der 1. Bundesliga der Lateinformationen am Samstag, den 2. März 2019 in der Rundsporthalle in Ludwigsburg. Nach dem Turnier in der Seestadt Bremerhaven war an der Spitze eigentlich soweit alles geklärt. Das 1. TSZ Velbert hatte nach dem Turnier in der Stadthalle in Bremerhaven bereits drei der fünf Bundesligaturniere gewonnen. Stellte sich die Frage, ob es in Ludwigsburg dabei blieb, dass die Velberter vor den Weltmeistern aus Bremen bleiben. Sie blieben vor der GGC-Formation. Mit einer 4:3-Wertung hatte die Formation aus NRW die Nase vorn. In Ludwigsburg wurde übrigens wieder nach der alten Methode mit Wertungstafeln gewertet.

Spannend sollte es noch werden um den dritten Platz. Die TSG Bremerhaven konnte beim Heimturnier den Vorteil nutzen und schob sich vor das Team vom Blau-Weiss Buchholz. In Ludwigsburg sollte sich zeigen, ob das eine Eintagsfliege war. War es nicht, denn die Bremerhavener zeigten eine tolle Endrunde und wurden verdient mit dem dritten Platz vor Buchholz und FG Aachen/Düsseldorf ausgezeichnet.

Im kleinen Finale tauschten am Ende der 1. TC Ludwigsburg mit der TSG Backnang die Plätze. Ludwigsburg wurde dementsprechend Sechster, Backnang landete auf dem siebten Platz und die „Rote Laterne“ bleibt beim TSC Residenz Ludwigsburg.

Endergebnis:

1. 1. TSZ Velbert (1-2-1-1-1-2-2)

2. GGC Bremen (2-1-2-2-2-1-1)

3. TSG Bremerhaven (4-3-4-3-3-3-4)

4. Blau-Weiss Buchholz (3-5-3-4-4-4-3)

5. FG Aachen/ Düsseldorf (5-4-5-5-5-5-5)

-------------------------------------------------

6. 1. TC Ludwigsburg (6-6-7-7-6-6-6)

7. TSG Backnang 1846 Tanzsport (7-7-6-6-7-7-7)

8  TSC Residenz Ludwigsburg (8-8-8-8-8-8-8)


Ralf Hertel (03.03.2019, 17:05)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland