Lehrangebot des LTV Bremen e.V.

Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


"Der Norden tanzt" 2017 - Breitensportwettbewerbe

Freizeit- und Breitensport

Am 10.06.2017 findet in Buchholz in der Nordheide die gemeinsame Breitensport-Veranstaltung "Der Norden tanzt" des Nordverbundes statt. Angeboten werden diverse Wettbewerbe in den Sektionen Standard, Latein und Discofox für unterschiedlichste Altersgruppen.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Startmeldungen sind an Wolfgang Rolf unter vize2(at)ntv-tanzsport.de zu richten.


(06.05.2017, 13:18)

Lehr-Angebote des LTV Bremen

Lehre

Im Rahmen des DSF werden von LTV Bremen folgende Fortbildungsmaßnahmen angeboten:


Lizenzerhalt Trainer Breitensport (8 LE)

Lizenzerhalt Turnierleiter/Beisitzer 2017

 

Nähere Informationen=> HIER


(29.04.2017, 17:54)

Breitensportwettbewerb des TC Gold & Silber Bremen e.V.

Sport

Hier geht´s zum Breitensportwettbewerb des TanzCentrum Gold & Silber Bremen am 14.05.2017=>HIER


Ralf Hertel (19.04.2017, 18:45)

Länderrat und Verbandsrat tagten in Frankfurt

Allgemeines

Eine umfangreiche Tagesordnung beschäftigte die Vertretungen der Landes- und Fachverbände auf ihrem zweitägigen Treffen in Frankfurt.

 

Mit der Strukturreform 2012 wurde der Hauptausschuss des DTV in zwei Gremien aufgeteilt. Der neue Länderrat versammelte die Vorstände (Vorsitzende, Präsident/innen) der Landestanzsportverbände und sollte sich mit den Themen befassen, die für die Fachverbände nicht von Interesse sind. Der Verbandsrat trat an die Stelle des ehemaligen Hauptausschusses und setzt sich aus den Vorständen der Landes- und Fachverbände (einschließlich Mitglieder nach § 6.8 der Satzung – Institutionen) zusammen. Auf der Sitzung am 29. und 30. April in Frankfurt wurde in beiden Gremien der Wunsch laut, doch künftig wieder gemeinsam und alle zusammen zu tagen. Das DTV-Präsidium kommt dem Wunsch nach und wird die Herbstsitzung der beiden Gremien entsprechend organisieren.

weiter lesen

(19.04.2017, 18:44)

Ostermarathon 2017

Jugend

Der 19. Ostermarathon 2017 in Braunschweig ist Geschichte. Alle Helfer, Funtionäre und Aktive waren hochzufrieden mit den diesjährigen Wettkämpfen. Drei Tage lang (14.04. - 16.04.2017) wurde vor und hinter den Kulissen dafür gesorgt, dass der Ostermarathon zum Erfolg wird. Und das wurde er mit knapp 700 Turnierstarts und zur Freude der Veranstalter des LTV Bremen und des NTV mit über 1.200 Besuchern an den drei Ostertagen.

Das gesamte Wochenende über wurden knapp 700 Turnierstarts absolviert, die von ca. 1.200 Zuschauern bestaunt und beklatscht wurden. Es wurden 360 Brötchenhälften geschmiert und vertilgt, zehn Liter Tomatensuppe, zwanzig Liter Gemüsesuppe, neun Kilogramm Hühnerfrikassee, neun Kilogramm Schweinefleisch süß-sauer und 40 Kilogramm Currywurstsuppe über die Theke gereicht. Wer hungrig vom Saal ging, hatte also selber Schuld. (Quelle: OM-Homepage).

Am stärksten vertreten waren die Paare aus dem LTV Bremen gefolgt von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Berlin. Wie in jedem Jahr sind die Höhepunkte des Ostermarathon die vier Ranglistenturniere Jugend A-Standard und A-Latein sowie Junioren II B-Standard und B-Latein. Die Bremer Paare waren in allen vier Ranglistenturnieren mit mindestens einem Paar im Finale. Insgesamt konnten die Paare des LTV Bremen zehn Turniersiege für sich verbuchen.

Gesamtergebnisse


Ralf Hertel (19.04.2017, 17:52)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland