Lehrangebot des LTV Bremen e.V.


Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


Ehrung für besondere Leistungen im Sport

Allgemeines

Julia Meyerdierks wurde für ihre sportlichen Leistungen geehrt. / Foto: A. Meyer

Donnerstag der 21.02.2018 sollte wieder ein besonderer Tag für Julia Meyerdierks werden. Sie hatte einen Termin mit Bürgermeister Carsten Sieling in der oberen Rathaushalle des Bremer Rathauses. Die junge Bremerin, die im TanzCentrum Gold und Silber trainiert, unterrichtet im Club und tanzt für die TSG Bremerhaven. Sie ist sowohl amtierende Deutsche- als auch Weltmeisterin im HipHop Solo Girls Adults. Für diese herausragenden Leitungen bekam Sie Lob und Anerkennung des Landes Bremen „für hervorragende Leistungen beim Erringen eines Titels…“ und weiter eine Ehrenmedaille „für hohe Leistungen im Sport“. 

Außerdem ist sie nominiert zur Wahl „Bremerhaven sucht den „Sportler des Jahres“ 2017“ Abstimmen können sie noch bis zum 1.März unter https://nord24.de/sport/bremerhaven-sucht-den-sportler-des-jahres-2017-nord24-leser-stimmen-ab 


Uwe Fiedler (27.02.2018, 18:50)

DM Jugend A-Latein, Junioren II B-Latein sowie DP Junioren I B-Latein in Berlin

Jugend

Siegerpaare Jugend A-Latein

GGC-Paare in allen drei Wettbewerben im Finale

 

Berlin. Nach 2016 ist Berlin, mit dem OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS und dem btc Grün-Gold der TiB 1848, nach nur zwei Jahren erneut Ausrichter der Deutschen Meisterschaft Junioren II und Jugend sowie des Deutschland Pokals Junioren I Latein. Bei strahlendem Sonnenschein zu Minusgraden war die Gretel-Bergmann-Halle Austragungsort für die diesjährigen Meisterschaften. Die Halle war gut gefüllt und so konnte es mit guter Stimmung losgehen.

 

weiter lesen

(27.02.2018, 13:28)

1. BL Latein zu Gast in Walsrode

Sport

Walsrode. Die Erstligaformationen Latein feierten am 18. Februar in der Sporthalle des Gymnasiums Walsrode Bergfest. Zum dritten Mal traf die Creme de la Creme der Lateinformationen aufeinander. An der Spitze scheint mittlerweile alles klar zu sein. Dort herrschte auch nach dem Turnier in Walsrode Stillstand. Im Abstiegskampf konnte der Gastgeber TSC Walsrode A seinen Heimvorteil nutzen und erreichte nach zwei achten Plätzen auf den ersten beiden Turnieren nunmehr Platz sechs.

Nach der Vorrunde entschieden sich die sieben Wertungsrichter für vier Formationen im kleinen und vier Formationen im großen Finale. Mit dabei natürlich die beiden Lateinteams aus dem Lande Bremen, GGC A und TSG A. TSG-Trainer Dirk Buchmann freute sich über zwei starke Auftritte seiner Formation sowohl in der Vorrunde als auch im großen Finale. „Nach der souveränen Vorrunde haben sie im Finale eine Megaleistung gezeigt. Die eine oder andere Drei in der Wertung wäre gerechtfertigt gewesen“, so Oliver Molthan.

Das A-Team des Grün-Gold-Club sah zum dritten Mal alle Einsen und dürfte so ihrem Ziel, die Liga zu gewinnen, einen bedeutenden Schritt weitergekommen zu sein. Und so sah am Ende des dritten Turnier an der Spitze wie gewohnt aus. Die FG Bochum/Velbert erreichte Platz zwei, der dritte Platz ging an das A-Team vom Blau-Weiß Buchholz. Mit sieben Mal Platz 4 sicherte sich die TSG mit dem A-Team Rang vier und hat mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Am 3. März geht es weiter, dann lädt der TC Ludwigsburg zum vierten und vorletzten Turnier ein. Der Saisonabschluss findet am 17. März im Rahmen der Deutschen S-Lateinmeisterschaft in Bremen Halle 7 statt.

Ergebnis 1. Bundesliga Formationen Latein – Walsrode

1. GGC Bremen A 1-1-1-1-1-1-1
2. FG T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum/1. TSZ Velbert A 2-2-2-3-2-2-2
3. Blau-Weiß Buchholz A 3-3-3-2-3-3-3
4. TSG Bremerhaven A 4-4-4-4-4-4-4
-------
5. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 5-6-6-5-6-7-5
6. TSC Walsrode A 6-7-8-6-5-6-7
7. 1. TC Ludwigsburg A  7-5-5-7-7-8-6
8. FG TSC Metropol Hofheim/TC Blau-Orange Wiesbaden/TSC Rot-Weiß Rüsselsheim  A 8-8-7-8-8-5-8


Ralf Hertel (19.02.2018, 16:15)

GLM Hauptgruppe D- bis B-Standard in Hamburg

Sport

Bremer Siegerpaare Hauptgruppe B-Standard mit LTV-Schriftführer Christian Lux

Hamburg. Am Samstag, den 17. Februar 2018 richtete die TSA d. Hamburger-Sport-Verein die diesjährigen Gemeinsamen Landesmeisterschaften in den Hauptgruppen D- bis B-Standard und in der Senioren I D- bis B-Standardklasse im Tanzsportzentrum des HSV aus. Bei teilweise über 300 Personen im Saal war die Stimmung unglaublich, und die Paare wurden frenetisch angefeuert. Insgesamt gingen in den Hauptgruppen D- bis B-Standard sechs Paare aus dem LTV Bremen (alle GGC) an den Start.

weiter lesen

Ralf Hertel (19.02.2018, 12:53)

GLM Hauptgruppe A- + S-Latein sowie Senioren II S in Norderstedt

Sport

Bremer Landesmeister Hgr. S-Latein Timur Imametdinov & Nina Bezzubova vom GGC Bremen. Foto: Carola Bayer

Norderstedt. Der Norden tanzt - und zwar Latein. Gastgeber der GLM der fünf Nordverbände der Hauptgruppe A und S sowie der Senioren II S-Klasse am 10.Februar 2018 in Norderstedt mit Topbesetzung war der TTC Savoy e.V.. Entsprechend viele Zuschauer drängten sich im Savoysaal, der fast aus den Nähten platzte.

weiter lesen

Ralf Hertel (15.02.2018, 12:58)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland