Lehrangebot des LTV Bremen e.V.

Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


Sieg in Cambrils

Sport

Während in Deutschland die Temperaturen die 20-Gradmarke überschreiten, müssen deutsche Turnierpaare in Spanien teilweise frieren. Dass Tänzern schlechtes Wetter egal ist, bewiesen Timur Imametdinov/Nina Bezzubova vom GGC Bremen. Sie setzten sich gegen ihre gesamte Konkurrenz durch und standen beim World Open Lateinturnier ganz oben auf dem Treppchen. Insgesamt waren 82 Paare am Start.

Quelle: DTV


(21.04.2019, 11:55)

DM Kombination Junioren II B und Jugend A in Dresden

Jugend

Siegerpaare DM Jugend A Kombination

Am Samstag, den 6. April und Sonntag, den 7. April wurden in Dresden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A-Klasse in der Kombination in Dresden ausgetragen. Insgesamt gingen auf beiden Meisterschaften 52 Paare an den Start, davon zwei Paare aus dem LTV Bremen.

weiter lesen

(13.04.2019, 12:11)

Sterne des Sports 2019 gesucht!

Allgemeines

Ab sofort und bis zum 30. Juni bewerben!

 

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

weiter lesen

Ralf Hertel (04.04.2019, 18:33)

Deutschlandpokal Senioren IV S-Standard in Norderstedt

Sport

Norderstedt. Am Sonntag den 31.03.2019 wurde der Deutschlandpokal der Senioren IV S-Standard in Norderstedt ausgetragen Ausrichter war der TTC Savoy e. V. Norderstedt. Es stand ein langer Turniertag bevor, denn mit 70 Startern hatten die Senioren IV die höchste Starterzahl der Geschichte. Aus dem LTV Bremen waren insgesamt vier Paare am Start. Nach der Vorrunde schafften alle vier Paare den Sprung in die erste Zwischenrunde. Nach dieser Runde mit 49 Paaren mussten Carsten und Heidemarie Kanning vom Grün-Gold-Club Bremen die Segel streichen und landeten auf einen gelteilten Platz 39./40. Ebenfalls Schluss war an dieser Stelle für Hans-Jürgen und Astrid Meyer von der TSG Bremerhaven, die am Ende Platz 34.-36. erreichten. 

Zwei Paare aus dem LTV Bremen verblieben also in der 2. Zwischenrunde. Auf der GLM Anfang März in Reinbek konnten sich Walter und Luise Stubben vom Grün-Gold-Club Bremen noch gegen ihre Konkurrenten aus Bremerhaven, Joachim und Gisela Götze von der TSG Bremerhaven behaupten. Diesmal hatten die beiden Bremer das Nachsehen. Nach der 2. Zwischenrunde mit 24 Paaren war Schluss. Sie erreichten Platz 22. Joachim und Gisela Götze erreichten das Semifinale und freuten sich über ihr gesetztes Ziel die Runde der letzten Zwölf zu erreichen.

Wir freuten uns sehr über unser bisheriges erarbeitetes Leistungsniveau, denn unter den12 Besten deutschen Paaren zu gehören und als Drittbestes Norddeutsches Paar von 30 Norddeutschen Paaren das Turnier zu beenden ist schon etwas Besonderes“, berichtet Joachim Götze aus Norderstedt.

Gesamtergebnisse


Ralf Hertel (02.04.2019, 10:38)

Deutsche Meisterschaft S-Latein in Kamen

Sport

Deutsche Vizemeister S-Latein 2019: Timur Imametdinov & Nina Bezzubova vom GGC Bremen / Foto: Th. Estler

Kamen. Marius-Andrei Balan und Khrystyna Moshenska (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim) gewannen nach 2015, 2016 und 2018 zum vierten Mal die Deutsche Meisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen. Die Stadthalle Kamen war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Zuschauer feuerten die Finalisten mit Standing Ovations an. Die Paare gaben ihren Dank für die Unterstützung in Form von Lateintanzen auf Weltklasseniveau zurück.

Zum dritten Mal Deutsche Vizemeister wurden die Meister von 2017, Timur Imametdinov und Nina Bezzubova (Grün-Gold-Club Bremen), die gemeinsam mit Balan/Moshenska Tanzsport Deutschland auf der Europa- und Weltmeisterschaft vertreten werden. Das dritte Paar auf dem Siegertreppchen kam zur Freude der nordrhein-westfälischen Fangruppen vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum: Die NRW-Meister Artur Balandin und Anna Salita tanzten sich zum vierten Mal auf den Bronzerang bei der Deutschen Lateinmeisterschaft. Weiterhin zur Freude des LTV Bremen erreichten erneut Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaev vom GGC Bremen den vierten Platz in Finale und konnten das Ergebnis von 2018 bestätigen.

Quelle: DTV

DM Hauptgruppe S-Latein

1. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schw.-Weiß-Club Pforzheim (5)

2. Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, Grün-Gold-Club Bremen (10)

3. Artur Balandin/Anna Salita, TTC Rot-Weiß-Silber Bochum (15)

4. Zsolt Sándor Cseke/Malika Dzumaev, Grün-Gold-Club Bremen (20)

5. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (25)

6. Arthur Ankerstein/Georgiana Barbu, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (30)


Ralf Hertel (31.03.2019, 11:37)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland