Tanzen in Bremen: Aktuelle Meldungen


DM/DP Kinder bis Jugend Latein verschoben

Jugend

Die für den 19. und 20. Februar 2022 geplante Veranstaltung wird auf den 21. und 22. Mai 2022 verschoben.

Aufgrund der weiter steigenden Inzidenzen und der unklaren Pandemiesituation hat die Veranstaltergemeinschaft des Tanzsportverbandes Schleswig-Holstein, des Hamburger Tanzsportverbandes und der TSA des VfL Pinneberg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tanzsportverband beschlossen, die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren II sowie die Deutschlandpokale der Junioren I und der Kinder Latein zu verschieben. Der ursprünglich geplante Termin am 19. und 20. Februar 2022 wird verschoben auf den 21. und 22. Mai 2022. Der Veranstaltungsort bleibt weiterhin die Rübekamphalle in Pinneberg.


Die Veranstaltergemeinschaft wünscht allen Beteiligten bis dahin alles Gute, vor allem Gesundheit und freut sich auf die Jugend von Tanzsport Deutschland im Mai 2022.

Quelle:
Jes Christophersen
Sportwart TSH


Ralf Hertel (24.01.2022, 12:15)

Verlegung der GLM Kinder, Junioren, Jugend Latein in den April

Jugend

Die fünf Nordländer und der Club Saltatio Hamburg geben bekannt:

In Absprache mit den Landesjugendwarte werden die Gemeinsamen Landesmeisterschaften für Kinder, Junioren und Jugend Latein beim Club Saltatio Hamburg auf den 23. und 24. April 2022 verlegt. Die derzeitige Corona-Situation mit steigenden Infektionszahlen, insbesondere unter Kindern und Jugendlichen veranlasst die Beteiligten zur Verlegung. Am ursprünglichen Termin (5./6. Februar 2022) findet kein Turnier statt.

Quelle:

Tanzsportverband Schleswig-Holstein


Ralf Hertel (24.01.2022, 12:10)

Formationsfestival in Bremerhaven ohne Zuschauer

Sport

Turniere werden per LiveStream übertragen

Die beiden Turniere der 1. Bundesliga Latein und der 2. Bundesliga Nord Latein am 29.01.2022 in Bremerhaven werden ohne Zuschauer stattfinden müssen.
Die TSG Bremerhaven kündigte an, dass beide Turniere per Livestream übertragen werden. Der Stream wird am Turniertag zu erreichen sein unter:


https://sportdeutschland.tv/tsgbremerhaven


Ralf Hertel (16.01.2022, 11:37)

GGC Bremen gewinnt Bundesliga-Auftakt - TSG Bremerhaven auf Rang 2

Sport

Bremen. In der Halle 7 der ÖVB-Arena in Bremen sichert sich das A-Team des ausrichtgenden Grün-Gold-Club Bremen mit seinem Thema "Emozioni" den Sieg des Auftaktturnieres der 1. Bundesliga Latein. Zweiter wurde die TSG Bremerhaven vor dem Blau-Weiß Buchholz, dem 1. Latin Team Kiel und dem TSC Residenz Ludwigsburg.

Dank des perfekten Hygienekonzeptes in Bremen durften Zuschauer in der Halle live das Turnier verfolgen, 200 Zuschauer nahmen diese Möglichkeit wahr und sorgten für die richtige Turnieratmosphäre. Über 1.700 Zuschauer verfolgten das Turniergeschehen in Bremen im LiveStream.

Endergebnis:
1. Grün-Gold-Club Bremen A 1 1 1 1 1 1 1
2. TSG Bremerhaven A 2 2 2 2 3 2 2
3. Blau-Weiss Buchholz A 3 4 3 3 2 4 3
4. 1. Latin Team Kiel A 4 3 4 4 4 3 4
5. TSC Residenz Ludwigsburg A 5 5 5 5 5 5 5
-----
6. Grün-Gold-Club Bremen B 6 6 6 6 6 6 6
7. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 7 8 8 8 7 7 7
8. T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum A 8 7 7 7 8 8 8

Quelle: DTV


Ralf Hertel (16.01.2022, 11:31)

Ausschuss für Öffentlichkeit (AfÖ) des DTV hat getagt

Allgemeines

Als erster Ausschuss des DTV tagte am 8. und 9. Januar der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit. Die Sitzung fand zweigeteilt statt. Einige Mitglieder des Ausschusses waren nach Frankfurt angereist und bereiteten am Samstag die Tagung für den Sonntag vor, der dann komplett digital durchgeführt wurde.

Beratungen über die Pressearbeit fortgesetzt!

Seit Beginn der Pandemie haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit immer wieder ausgetauscht, beraten und entschieden, wie in diesen schwierigen Zeiten das Verbandsorgang der "Tanzspiegel" für die Lerserschaft attraktiv gestaltet werden kann.


Dieses Thema stand auch beim ersten Treffen in 2022 im Mittelpunkt. In den Ländern war eine intensive Diskussion vorausgegangen und so stellte sich heraus, dass eine überwiegende Mehrheit dafür votierte nach Ende der Pandemie auf die seit 30 Jahren bestehenden Gebietsteile zu verzichten. Bestehen bleibt eine Rubrik "Aus den Ländern", welche in ganz Deutschland erscheint. 


Der Ausschuss legte weitere Schwerpunktthemen fest und beauftragte, für die hoffentlich in großer Anzahl stattfindenden Turniere, Verantwortliche für die Berichterstattung. Ziel soll es auch weiterhin sein einen bunten Strauß an Themen anzubieten.

Quelle: DTV


Ralf Hertel (09.01.2022, 15:58)

Tanzen im LTV Bremen und bei Tanzsport Deutschland